Schauspiel

Archiv der Sehnsüchte

nach dem Roman Die Ungehaltenen von Deniz Utlu

Termine und Karten

Fr, 18.10.2024 | 19:30 Uhr
Premieren-Abo Schauspiel
Schauspielhaus |  
Premiere |  
Premieren-Abo Schauspiel

Weitere Termine sind in Planung.

„Wenn Leute mein R hören, denken die meisten, das ist bayerisch! Das ist mein Deutsch. Mein R gehört dazu.“

Elyas ist wütend, aber er weiß nicht, warum. Statt sein Jurastudium zu beenden, verbringt er seine Tage in Kneipen, springt über geparkte Autos, flucht aus dem Fenster auf die ganze Stadt und erzählt allen von seinem großen Projekt: einem Online-Archiv für die Generation seiner Eltern – sogenannte Gastarbeiter:innen. Als die junge Ärztin Aylin in sein Leben tritt, beginnt ein Roadtrip, der sie von Berlin über Hannover bis an die Schwarzmeerküste führt. Menschen, Städte, Gedanken und Erinnerungen öffnen Fenster in die Vergangenheit, durch die sie die Geschichte ihrer Eltern neu kennenlernen. In Archiv der Sehnsüchte porträtieren Regisseur Hakan Savaş Mican und der Hannoveraner Autor Deniz Utlu nicht nur das Lebensgefühl einer suchenden und zornigen Generation, sondern werfen einen besonderen Blick auf mehrere Dekaden der deutsch-türkischen Arbeitsmigration.

Regie Hakan Savaş Mican
Bühne Alissa Kolbusch
Kostüme Miriam Marto
Musik Jörg Gollasch
Video Sebastian Lempe
Dramaturgie Elvin İlhan


Elyas Cino Djavid
Vater / Cemo Max Landgrebe
Mutter Stella Hilb
Hekim / Mustafa Servan Durmaz


Live-Musik Lukas Fröhlich, Almut Lustig