Schauspiel

Unsere Elf

Eine etwas andere Nationalhymne
von Tuğsal Moğul und Maren Zimmermann

Uraufführung

Termine und Karten

Mi, 08.05.2024 | 19:30 Uhr
Premieren-Abo Schauspiel
Schauspielhaus |  
Premiere |  
Premieren-Abo Schauspiel

Weitere Termine sind in Planung.

„Die Wahrheit liegt auf dem Platz.“
Vom „Wunder von Bern“ bis heute hat sich die deutsche Fußballwelt immer wieder verändert. Die Nationalhymne nicht zu singen war 1974 selbstverständlich, 2012 dagegen unglaublich. Der Weg von der gefeierten Mannschaft des „Sommermärchens“ bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land 2006 zum plötzlichen Absturz zweier Spieler wegen eines Fotos mit einem Staatsoberhaupt wiederum war erstaunlich kurz. Der nur scheinbar unpolitische Fußball wurde immer wieder mit Bedeutung aufgeladen, von der unmittelbaren Nachkriegszeit bis heute.
Auch die innerdeutsche Geschichte nach der Wende wirft ihren Schatten auf den Sport: Wie sollten sich 16 Millionen Menschen plötzlich auf eine neue Nationalelf einlassen, nachdem ihr Land ganz unvermittelt wiedervereinigt wurde? Das Verhältnis der Deutschen zu ihren Nationalspielern war schon immer kompliziert. Wer spielt für die Mannschaft und welche Wünsche, Projektionen und Zuschreibungen vereinen sich auf diesen Menschen?
Durch die Zusammenarbeit mit Zeitzeug:innen sowie eine umfassende Recherche entsteht ein dokumentarisches Theaterstück, das eine außergewöhnliche Perspektive auf den Fußball ermöglicht. Die Zeitreise führt zu Highlights, Skandalen und Schicksalen des deutschen Fußballs. Elf Schauspielende und Musizierende widmen sich sowohl den von deutschen Nationalteams gesungenen Liedern als auch dem favorisierten Liedgut deutscher Fans. Musikalische Höhepunkte der deutschen Nationalmannschaft wie auch ausgesuchte Fangesänge sind mit von der Partie.
Tuğsal Moğul ist Arzt, Theaterregisseur und Schauspieler. Er entwickelt an verschiedenen Theatern recherchebasierte Projekte, die sich häufig mit medizinisch-ethischen Themen sowie Migration, Rassismus und Rechtsextremismus beschäftigen.