Oper

Hänsel und Gretel

Märchenspiel von Engelbert Humperdinck (1854 – 1921)
nach dem Märchen der Brüder Grimm
Libretto von Adelheid Wette

In deutscher Sprache mit deutschen Übertiteln

ca. 2 Stunden 5 Minuten, eine Pause

Für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene

Termine und Karten

Für diese Produktion sind leider keine weiteren Termine geplant.

„Knusper, knusper Knäuschen, wer knuspert mir am Häuschen?“
Weihnachten ist die Zeit der Bücher. Wenn die Nächte lang und die Tage kalt sind, gibt es nichts Schöneres, als bunte Phantasiewelten zu bereisen und in spannungsvolle Geschichten einzutauchen. Die Staatsoper Hannover packt alljährlich zur Weihnachtszeit ein ganz besonderes Buch aus, sein ältestes, um genau zu sein, das eine altbekannte Geschichte mit der überwältigenden Musiksprache der Jahrhundertwende erzählt: die Märchenoper Hänsel und Gretel. Seit 1964 steht die Operninszenierung von Steffen Tiggeler bereits auf dem Spielplan der Staatsoper. Mit über 500 Vorstellungen ist sie wohl Deutschlands dienstälteste Hänsel-Produktion – und in Hannover seit Generationen ein Liebling.

Hänsel und Gretel, die Kinder eines Besenbinder-Ehepaares, stammen aus ärmlichen Verhältnissen. Zu Hause gibt es kaum noch was zu essen. So schicken die Eltern die beiden in den Wald, um Beeren zu sammeln. Dabei verirren sie sich und geraten in die Fänge der bösen Knusperhexe, die Hänsel und Gretel zu Lebkuchen backen und leidenschaftlich verzehren will. Gemeinsam und im letzten Augenblick gelingt es den Geschwistern, die Knusperhexe zu überlisten und selbst in den Ofen zu stoßen. Zum glücklichen Ende werden alle Lebkuchenkinder befreit, die die Knusperhexe bereits gefangen hatte, und Vater und Mutter finden Hänsel und Gretel wohlbehalten wieder. Humperdincks Märchenoper verdankt ihre große Beliebtheit spielfreudigen Sänger:innen und der musikalischen Mischung aus üppigem Orchesterklang wie beim Abendsegen oder beim rasanten Hexenritt und Kinderliedern wie Suse, liebe Suse, Ein Männlein steht im Walde und Brüderchen, komm tanz mit mir.

Sing along
In den Gesang des Opernensembles einstimmen und nach Herzenslust mitsingen – bei den Sing along-Vorstellungen am 3. und 4. Dezember ist dies ausdrücklich erwünscht! Eine Stunde vor Vorstellungsbeginn laden wir zum gemeinsamen Einstudieren ausgewählter Stücke im Lavesfoyer ein.

Musikalische Leitung James Hendry / Masaru Kumakura
Nach einer Inszenierung von Steffen Tiggeler
Szenische Einrichtung Amna Shadad
Bühne, Kostüme Walter Gondolf


Gertrud, seine Frau Monika Walerowicz / Ulrike Helzel
Die Knusperhexe Robert Künzli
Sandmännchen Luisa Mordel
Taumännchen Luisa Mordel


Kinderchor der Staatsoper Hannover,

Neu hier?
Alles Wissenswerte und häufige Fragen rund um den Opernbesuch sind hier zusammengestellt.

ABC des Opernhauses: Häufig benutzte Begriffe rund um Oper, Ballett und Konzert finden Sie hier kurz erklärt.

Barrierefreiheit
Über die Barrierefreiheit unserer Spielstätten können Sie sich hier informieren.
Sing along: Liedtexte zum Mitsingen
PDF